So überschreibt unser Rechtschreibpapst Bastian Sick sein “Traktat wider die Wort Spalterei” (Quellenangabe, zuletzt besucht am 17.1.2019, pdf-Download).

Eigentlich nach deutschen Regeln zusammengesetzt zu schreibende Hauptwörter werden zu ‘Haupt Wörtern’, der Kundenparkplatz wird ‘Kunden Parkplatz’, das ‘Steh Café’ verkauft ‘Milch Kaffee’. Was im Englischen und US-Amerikanischen richtig ist (‘world war’, ‘service center’) wird im Deutschen leider nun mal zu einem mit Rechtschreibfehler behafteten ‘Welt Krieg’ bzw. einem nicht gerade vertrauenserweckenden ‘Kunden Dienst Center’. Gleiches gilt für die Sprachschludrigkeit, einen eigentlich erforderlichen Bindestrich zwischen zwei Hauptwörtern nicht mehr zu setzen.

Diesen durchaus leckeren Schoko-Spekulatius gab es bei uns auf unserem Weihnachtsteller; was ihn mir bitter schmecken ließ, war die Unsicherheit über die verwendeten Zutaten: Im Spekulatius erwarte ich eigentlich Spekulatius-Gewürze wie Kardamon, Gewürznelke und Zimt und nicht solch lückenhafte ‘Spekulatius Gewürze’.
Etwas schnippisch fragte ich bei BAHLSEN nach, ob dies nur der Fehler eines Verpackungsdesigners sei, der seine Ausbildung bei einer denglischen Werbeagentur gemacht hat, oder ob da etwas Sinnstiftendes hinter stecke (Ich dachte da an das geniale “Königs Pilsener – Das König der Biere”.

Die schnelle Antwort war verbunden mit einem Dank für den freundlichen Hinweis; man habe dies an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet. Weiter hieß es:
“Wir wünschen Ihnen alles Gute und weiterhin viel Freude mit unserem leckeren Bahlsen Sortiment [sic!].
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Bahlsen Verbraucherservice [sic!]“.

Dem einen Hohlraum auf der Tüte folgten hier also nun zwei weitere. Ist das das Ergebnis eines Bemühens um internationalen Flair oder doch ganz einfach mangelnde Rechtschreibkompetenz?

Zwei Anmerkungen noch kurz:

  • Das Bahlsen(-)Sortiment, ob mit oder ohne Bindestrich, mag ich ausgewogen, vielfältig oder sonst wie finden; Freude habe ich allenfalls an einzelnen leckeren Produkten! (Sortiment meint Warenangebot, Produktpalette).
  • Der Bahlsen(-)Verbraucherservice ist eine Abteilung und kann weder sprechen noch schreiben; eine solche unpersönliche Unterschrift ist allenfalls bei automatisierten Antworten erlaubt. Es dürfte nicht schwer sein, dem jeweiligen Mitarbeiter/ der jeweiligen Mitarbeiterin eine individuelle Signatur zu verpassen.

Ein Nachtrag (21.1.2019): So lecker diese Berliner Ballen auch sein mögen: In dieser Bremer Bäckerei sind sie mit einem Spaltpilz infiziert …
Zugegeben: Ich habe meine Zeit gebraucht, bis ich erkannt habe, dass es sich hier nicht um die Anpreisung von Berliner Spezialitäten handelt, sondern um Berliner-Variationen …

Berliner Ballen? Dieses Gebäck bietet nicht nur geschmacklich, sondern auch sprachlich herrliche regionale Besonderheiten! Damit beschäftigt sich dieser Wikipedia-Artikel.

“Berliner Rezept: Berliner mit Eierlikörcreme” So wirbt VERPOORTEN auf der Homepage. Ei Ei Ei, da fehlt wohl  – natürlich – ein Bindestrich. Das Rezept stammt eher nicht aus Berlin, sondern, wie mir unsere frühere Schulsekretärin glaubhaft versicherte, als ‘Berliner mit Schwips‘ aus dem Aachener Raum. Sie, ‘Öcher Mäddche’, die es ins Ruhrgebiet verschlagen hat und zur Weiberfastnacht Dienst in der Schule machte, beglückte das Kollegium an diesen Donnerstagen mit der stimmungserhellenden Köstlichkeit: Ein Engel eben, nicht nur, weil sie so heißt …

Dr. Oetker hält es übrigens nicht anders: Die bevorzugen natürlich Konfitüre als Füllung, verzichten aber gleichfalls auf den Bindestrich …
Berliner Rezept: Lockere Berliner gefüllt mit fruchtiger Konfitüre zu Silvester oder zum Karneval”. Mit Pfann Kuchen kann man es ja machen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.